JEHS & LAUB (DESIGNER-DUO)

Jürgen Laub geboren 1964 in Ulm (Deutschland)

Markus Jehs geboren 1965 in Stuttgart (Deutschland)

Sie leben und arbeiten in Stuttgart.

Tätigkeitsbereiche

Industriedesign, Möbeldesign

Hersteller/Bezugsquellen

Cassina, Fritz Hansen, Knoll International, Renz, Cor, Schönbuch, Nemo, Ycami, Wilkhahn, Thonet, Acerbis, Belux, Mercedes-Benz

Kurzbiografie

Kreative Allrounder, die sich perfekt ergänzen - das sind Markus Jehs und Jügen Laub.

Bei der Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd haben sich die beiden kennen gelernt. Beide studierten dort Industriedesign und verfassten 1992 sogar ihre Diplomarbeit gemeinsam. Schon als Studenten träumten sie davon in Mailand auszustellen. 1997 war es dann endlich so weit: ihre Leuchte Constellation wurde von Nemo in Mailand präsentiert.

Seitdem haben sie unzählige Möbel für namhafte Hersteller wie Cassina, Fritz Hansen oder Knoll International entworfen. Zu ihren Meisterwerken zählen das Sofa Jalis für Cor (2010) oder der Space Chair für Fritz Hansen (2007).

Ausbildung/Studium

Beide beendeten 1992 ihre Ausbildung an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd mit dem Diplom in Produktdesign.

  • 1994 gründeten sie gemeinsam das Designbüro Jehs & Laub in Stuttgart.
  • 1996 beginnt die Zusammenarbeit mit Nemo und Ycami.
  • 2000 beginnt die Zusammenarbeit mit Thonet.
  • 2002 beginnt die Zusammenarbeit mit Cassina.
  • 2004 beginnt die Zusammenarbeit mit Acerbis, Belux and Renz.
  • 2005 beginnt die Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz.
  • 2006 beginnt die Zusammenarbeit mit Fleiner, Icehotel.
  • 2007 beginnt die Zusammenarbeit mit Fritz Hansen und Schönbuch.

Bekannteste Werke (Auswahl)

  • 1996 die Lampen Constellation, Corona, Jupiter, Leo, Lupus, Lynx, Vega, Venus für Nemo
  • 1996 die Möbelreihen Comò, Juliet, Romeo, Verona, Spice, Starfish, Xtra für Ycami
  • 2000 Armchair S 555, Sofa 4000 für Thonet
  • 2002 Sofagruppe Blox für Cassina
  • 2004 Seltz-Chair für Acerbis, O-lite-Lampe für Belux, Officeserie Size für Renz
  • 2005 Showroomkonzept für Mercedes-Benz
  • 2006 Showroom für Fleiner, Stuttgart, “Eishotel” in Nordschweden (organisiert von Fritz Hansen)
  • 2007 Garderoben Match und Stripes für Schönbuch
  • 2007 Space Lounge für Fritz Hansen
  • 2008 Lounge Chair für Knoll International
  • 2010 Sofafamilie Jalis für Cor
  • 2010 Sessels Cloth für Cassina
  • 2011 Stuhl Graph für Wilkhahn
Designer

Auszeichnungen

  • 2005 if Gold Award
  • 2007 Red Dot Product Design Award für das Tischprogramm Lane
  • 2007 Interior Innovation Avard
Designer