Die neuen deutschen Gärtner Das Sortiment

Til Hofmann und Fine Molz in Affolterbach bei Weinheim profitieren von der Nähe zum trendsetzenden Hermannshof. Sie liefern Pflanzen für das New German Gardening, ein Stil, der nicht auf Show, sondern Effizienz setzt.
Das Sortiment

Gerüstpflanze

Die asiatische Themeda triandra var. japonica, eine Gerüstpflanze, die sich ab November orange verfärbt.

Im Interesse der Brauchbarkeit sortieren Til Hofmann und seine Partnerin Fine Molz das Angebot ständig. Rittersporn ist aus dem Sortiment geflogen, weil „der Schneckendruck hier zu groß ist“. Dafür vermehren sie lupinenähnliche Baptisia. Und auch an Gräsern – „ein Schwerpunkt für jede naturnahe Pflanzung“ – pflegen sie nur solche, „die nichts Lästiges machen“.

Schlagworte:
Autor:
Elke von Radziewsky
Fotograf:
Robert Fischer