Die neuen deutschen Gärtner Prärietropfengras

Til Hofmann und Fine Molz in Affolterbach bei Weinheim profitieren von der Nähe zum trendsetzenden Hermannshof. Sie liefern Pflanzen für das New German Gardening, ein Stil, der nicht auf Show, sondern Effizienz setzt.
Prärietropfengras

Nasella tenuissima

Die windbewegliche Nasella tenuissima. „Es gibt nichts Zarteres.“

Das kniehohe Prärietropfengras etwa, Sporobolus heterolepis, „das Flächen begrünt und zwischen das sich gut Blumen setzen lassen“. Sporobolus gilt als Matrixpflanze. In einer Pflanzung ist das so etwas wie Mehl im Brotteig. Doch als Basic hat Sporobolus besondere Qualitäten. „Müsste ich mich unter allen für ein Gras entscheiden, dieses wäre es“, sagt Til Hofmann.

2 3 4
Schlagworte:
Autor:
Elke von Radziewsky
Fotograf:
Robert Fischer