Design-Klassiker im Wert von über 12.500€ gewinnen!

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu AW Architektur & Wohnen, und gewinnen Sie einen von zehn Design-Klassikern von morgen!

SO NEHMEN SIE TEIL:

1. Leserumfrage ausfüllen
2. Teilnahme am Gewinnspiel bestätigen und absenden

Teilnahmeschluss ist der 31. August 2020.
Wir sind gespannt auf Ihre Rückmeldungen und drücken allen Teilnehmern die Daumen!

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Mitarbeiter des Jahreszeiten Verlags und der Ganske Verlagsgruppe sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die von uns durchgeführte Umfrage wird anonym ausgewertet. Personenbezogene Daten werden dabei nur verarbeitet, soweit dies zur Durchführung der Befragung erforderlich ist (z.B. Ihre IP-Adresse, ein Session-Cookie, welches sich Ihre Eingaben „merkt“) oder Sie als Nutzer eingewilligt haben. Im Anschluss an die Befragung haben Sie allerdings die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Im Rahmen der Teilnahme an dem Gewinnspiel werden Ihr Name und Kontaktdaten über Formularfelder abgefragt. Zur Teilnahme zwingend notwendige Angaben sind dabei entsprechend gekennzeichnet. Darüber hinaus gehende Angaben sind optional und freiwillig. Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier. Die Hinweise zum Datenschutz in Bezug auf das Gewinnspiel finden Sie hier.

Bitte beachten Sie: Wir nutzen im Rahmen der Befragung die Software Google Forms, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Dabei wird Ihre IP-Adresse sowie Information über Ihren Browser und Ihr Gerät an einen Server von Google übertragen, um die Darstellung des Feedback-Formulars auf Ihrem Gerät zu ermöglichen. Die in das Formular eingegebenen Daten werden erst übertragen, wenn Sie am Ende des Formulars durch einen Klick auf den entsprechenden Absenden-Button die Übersendung bestätigen. Die Daten aus den Eingabefeldern im Feedback-Formular werden dann von Google für uns in unserem Cloudspeicher hinterlegt, damit wir diese im Rahmen des Verarbeitungszwecks (Durchführung der Feedback-Befragung) weiterverarbeiten können.

Zwischen Google und uns wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag inklusive der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission geschlossen. Google hat sich dem EU-US-Privacy Shield unterworfen. Die Zertifizierung ist hier einsehbar: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Wenn Sie mit der oben beschriebenen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind und an der Feedback-Befragung teilnehmen möchten, klicken Sie hier: 

Zur AW Architektur & Wohnen Leserumfrage >>

Das können Sie gewinnen

1. Preis

BRETZ, Chaiselongue „Mooncraft"

Das Sofasystem wurde anlässlich des125. Firmenjubiläums in diesem Frühjahr auf der Kölner Möbelmesse vorgestellt. Das modulare Polstermöbel basiert auf frei kombinierbaren Sitzelementen. Der Tube-Look aus aufwendig handvernähten Inlets entsteht zu 100 Prozent in Deutschland. Farbe nach Wahl in der gleichen Preiskategorie. 

Wert: 4.500 Euro

bretz.de

2. Preis

Freifrau, „Leya Swingseat"

Er ist der Schaukelstuhl des 21. Jahrhunderts – mit dem bekannten Sitzkomfort der Möbelmanufaktur aus Deutschland! 

Wert 2.200 Euro 

freifrau.com

3. Preis

Occhio, „Mito Sospeso 40"

Die avantgardistische Hängeleuchte „Mito Sospeso“ wird berührungslos bedient, wobei die Lichtfarbe stufenlos vom privaten Arbeitsplatz auf Wohn-Atmosphäre verändert werden kann. Farbe nach Wahl.

Wert 1.900 Euro 

de.occhio.de

4. Preis

Walter Knoll, Side Chair „Aisuu“

Dem Stahlrohr-Entwurf mit Lederauflage der Designerin Ginger Zalaba sieht man sein Bauhaus-Erbe förmlich an. 

Wert 1.500 Euro 

walterknoll.de

5. Preis

Schönbuch, Garderobe „Tilda“

Das Multitasking-Möbel vom Designer-Duo etc.etc. ist die ideale Kreuzung aus Garderobenständer und Pouf und verwandelt jeden Flur zum Treffpunkt mit Ausrufezeichen. Farbe Blau. 

Wert 1.570 Euro 

schoenbuch.com

6. Preis

Next125, „Trolley“

Der multifunktionale Küchenhelfer wird in drei Varianten als Küchen-, Servier- und Barwagen angeboten. Der onyxschwarze Aluminiumkubus kontrastiert mit Einlagen in Eiche Natur. 

Wert 1.300 Euro 

next125.com

7. Preis

Hästens, 2x Pillowcase und 2x Duvet „Original Check"

Aus 100 Prozent gekämmter Baumwolle.

Wert 660 Euro

hastens.com

8. Preis

DCW, Schreibtischleuchte „Gras no 205“

Bereits 1921 entwickelte Bernard-Albin Gras diese Lampe mit Kugelgelenk im Sockel, die der Architekt Le Corbusier innig liebte. 

Wert 430 Euro 

dcw-editions.fr

9. Preis

Georg Jensen, Edelstahlkrug „Henning Koppel 1,2 L“

Diese hochglanzpolierte Edelstahlkaraffe schuf der berühmte dänische Designer Henning Koppel. 

Wert 269 Euro 

georgjensen.com

10. Preis

Vitra, „Lampe de Bureau“. 

Die dekorative wie praktische Schreibtisch- oder Bettleuchte wurde bereits 1930 von Jean Prouvé entworfen. 

Wert 250 Euro

vitra.com