DRIFT - Immer im Fokus: Die Natur

Werke des niederländischen Künstlerduos DRIFT sind in Hamburg an gleich zwei Stellen zu sehen: Anlässlich des fünften Geburtstags der Elbphilharmonie haben Lonneke Gordijn und Ralph Nauta für das Museum für Kunst und Gewerbe drei raumfüllende Skulpturen kreiert. Vom 7. Januar bis zum 8. Mai sind dort selbst leuchtende reale Löwenzahnsamen, prachtvolle Seidenblüten und eine Rauminstallation, die das Verhalten von Pflanzen und Tieren nachahmt, zu sehen. Gleichzeitig wurde DRIFT mit der Entwicklung eines performativen Kunstwerks beauftragt, das den Außenraum der Elbphilharmonie in neuem Licht erstrahlen lässt und dabei Bezug nimmt auf seine Umgebung und sein Inneres: die Musik. 

Weitere Informationen auf den Seiten des MK&G und bei Studio Drift.