Menger-Krug: Stilvoller Genuss in höchster Qualität

Wie vielfältig reiner Sektgenuss in Brut sein kann, beweisen die zwei hochwertigen Premium-Cuvées aus der Menger-Krug-Kollektion: Menger-Krug Chardonnay Brut und Menger-Krug Spätburgunder Rosé Brut. Erfahren Sie hier mehr über Geschmack, Bouquet und Mousseux der neuesten Kompositionen, die sowohl als Aperitif, als auch zu Tapas und zum Dessert überzeugen.

Anfang dieses Jahres präsentierte die Sektmanufaktur mit Sitz in Wiesbaden ihre neue Kollektion „Deutscher Sekt“: Zwei Premiumsekte, die alle Sinne auf hohem Qualitätsniveau ansprechen. Während das Design der Flaschen, sanft geschwungen und puristisch-edel mit hellblauen Akzenten, das Auge zu verwöhnen weiß, beeindruckt das erlesene Geschmacksprofil am Gaumen schon beim ersten Schluck. Die Grundweine der Sekte stammen aus ausgewählten deutschen Weinlagen ausschließlich in den Burgunder-Rebsorten Chardonnay und Spätburgunder.

Nuancen von Pfirsich, reifen Stachelbeeren und Zitronenmelisse treffen beim Menger-Krug Chardonnay Brut auf eine fein eingebundene Säure, während der Menger-Krug Spätburgunder Rosé Brut mit dezenten Noten von frischen roten Früchten und Apfelschalen, die ebenfalls von einer samtig eingebundenen Säure begleitet werden, besticht. Vom Aperitif bis zum Speisenbegleiter – sowohl der Chardonnay Brut als auch der Spätburgunder Rosé Brut von Menger Krug sind vielseitig genießbar.

Menger-Krug Chardonnay Brut

Menger-Krug Chardonnay Brut aus der Kollektion „Deutscher Sekt“ leuchtet in einem hellen Lichtgelb im Glas. Das Bouquet mit Noten von gelbfleischigen, vollreifen Früchten wie Pfirsich, Zitrus und Limone ist langanhaltend und bleibt im Geschmack bestehen. Zarte Anklänge von Ananas und Banane sowie ein Hauch von Holunderblüte runden das Geschmacksprofil harmonisch ab. Der Geschmack? Gradlinig und direkt: Aromen von Pfirsich, reifen Stachelbeeren und Zitronenmelisse werden von einer fein eingebundenen Säure begleitet. Cremigkeit und ein geradliniger Körper treffen auf eine faszinierende Frische, die akzentuiert wird durch eine feine Perlage.

Speiseempfehlung Menger-Krug Chardonnay Brut:

  • Klassisch als Aperitif
  • Dreierlei Tapas mit Käse, Schinken und Oliven
  • Scampi mit Knoblauch, Limetten und Oliven in Öl
  • Gedünstetes Gemüse wie Spargel mit Schinken und Kartoffeln
  • Tagliatelle mit Pfifferlingen, Spaghetti Carbonara

Menger-Krug Spätburgunder Rosé Brut

Menger-Krug Spätburgunder Rosé Brut aus der Kollektion „Deutscher Sekt“ leuchtet in einem feinen Lachsrosa mit leichten Reflexen im Glas. Dieser lebendige Spätburgunder Rosé überzeugt durch Finesse und Aromatik, die sich perfekt dank ihres ausgewogenen Säurespiels ergänzen und abgerundet werden durch duftende Fruchtaromen und einen Hauch frischer Kräuter. Das Bouquet zeichnet sich aus durch Noten von roten Beeren und Herzkirsche, umrahmt von zarten Anklängen von Basilikum und Süßholz. Der Geschmack ist lebendig und filigran und wird von Aromen von frischen roten Früchten und Apfelschalen sowie einer samtig eingebundenen Säure begleitet.

Speiseempfehlung Menger-Krug Spätburgunder Rosé Brut

  • Klassisch als Aperitif
  • Sommerliche Salate
  • Bruschetta mit Tomaten und Basilikum
  • Pasta oder Gnocchi in fruchtiger Tomatensauce
  • Desserts: Crêpe mit Vanilleeis und heißen Himbeeren, Kaiserschmarrn, Crème Brûlée

Über Menger-Krug

Menger-Krug ist eine deutsche Sektmanufaktur in Deidesheim am Rhein in der Oberrheinischen Tiefebene, die 1976 gegründet wurde und auf eine lange Winzertradition zurückblicken kann. Die Marke ist puristisch, modern und gleichzeitig edel im Design – und steht für zeitgemäße und exzellente deutsche Sekte, die mit Leidenschaft, Liebe und Herzblut hergestellt werden. Hierfür werden Burgunder-Trauben aus ausgewählten deutschen Weinlagen für die Menger-Krug Sekte vinifiziert. Die Deutsche Sekt Kollektion besteht aus zwei ausdrucksstarken Cuvées mit unverwechselbarem Charakter, die sich durch ihr langanhaltendes und feingliedriges Mousseux auszeichnen.

Weitere Informationen: menger-krug.de