Promotion Gewobene Räume - Heimtextil 2019

Vom Micro Home zum Coworking-Space, vom smarten Raumkonzept zum gesunden Klima: Immer deutlicher manifestieren sich Megatrends wie Gesundheit, New Work, Neo Ökologie, Vernetzung und Urbanisierung im Interior Design. Hand in Hand dazu rücken Heimtextilien verstärkt in den Fokus der Planer.

Heimtextil 2019

 

Viele hoch entwickelte Textil-Qualitäten bieten nicht nur innovative Lösungen rund um Brandschutz, Raumluft und Akustik, sondern auch den nötigen Gestaltungsfreiraum für zukunftsfähige Lebens- und Arbeitswelten.

Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Thomas Fedra
Auf der Heimtextil vom 08. bis 11. Januar 2019 in Frankfurt entfaltet das Atelier ushitamborriello dazu ganz neue Perspektiven – und bedient sich dabei einer alten japanischen Tradition: dem Furoshiki. Ort der Installation ist der im letzten Jahr neu eingeführte Hotspot für die Objektgestaltung, die Interior.Architecture.Hospitality Expo in der Halle 4.2.

 

Martin Holtkamp

Furoshiki: Ein einfaches quadratisches Tuch als Grundlage für eine Vielzahl an Formen

 

Furoshiki bezeichnet ein einfaches, gewobenes Tuch, das in der Kulturgeschichte Japans traditionellerweise als Verpackung und Tragebeutel genutzt wurde. Ausgangspunkt für die unterschiedlichen, teils kunstvollen, Knot- und Falttechniken bildet ein quadratisches Format. Je nach Bedarf wird ein und dasselbe Tuch zur Umhängetasche, zur Geschenkverpackung oder zum Transportmittel für kostbare Güter.

 

 

Heimtextil 2019

Furoshiki Gestaltungskonzept für die Interior.Architecture.Hospitality Expo

Interior.Architecture.Hospitality Expo

Mit der Interior.Architecture.Hospitality Expo steht Innenarchitekten, Architekten und Hospitality-Experten seit letztem Jahr eine maßgeschneiderte Plattform auf der Heimtextil zur Verfügung. Sie bündelt funktionale und ästhetische textile Materiallösungen für die Objektausstattung. Ergänzt wird die Expo durch ein anspruchsvolles Vortragsprogramm, spezialisierte Expertenführungen sowie Raum zum Networking. 

Weitere Informationen gibt es unter www.heimtextil.messefrankfurt.com.