Begehbare Schränke von raumplus Die First Class des Ankleidens

Luxus, Funktionalität und Komfort auf höchstem Niveau – attraktiver als in einem begehbaren Schrank von raumplus lassen sich Garderobe, Schuhe und Accessoires nicht unterbringen. Hier wird die Auswahl des Outfits zum täglichen Vergnügen. Edles Upgrade fürs Schlafzimmer, maßgeschneidert auf Raum und eigenen Geschmack.

Begehbarer Kleiderschrank

Begehbarer Kleiderschrank
Dress with success. Unser Leben bringt nicht nur verschiedenste berufliche und Freizeitaktivitäten mit sich, sondern auch die dazugehörigen Outfits: Business und Casual Look, Abendgarderobe und Sportsachen, Winter- und Sommerkleidung, dazu passende Schuhe, Taschen und Accessoires. Alles so unterzubringen, dass man den Überblick und damit auch die Freude am Zusammenstellen des täglichen Looks nicht verliert, erfordert klug strukturierten Stauraum. Den bietet raumplus in seiner schönsten Form:

Begehbarer Kleiderschrank
Die auf den jeweiligen Einsatzort exakt zugeschnittenen Innensysteme „Uno“ und „Legno“ halten eine Vielzahl von Optionen bereit, aus denen sich jeder sein Wunschprogramm zusammenstellen kann. Beleuchtete Böden und Kleiderstangen, Hosenauszüge und Handtaschenhaken, offene Regale und geschlossene Klappenkorpusse, schräg gestellte Schuhböden mit Aufkantung oder Glastüren für die staubfreie Unterbringung von Abendgarderoben geben nur eine Kostprobe der Möglichkeiten. Ein Sideboard als Insellösung bietet rundum Zugriff und dazu praktische Ablagefläche, das Ordnungssystem „Box pur“ bringt mit Liebe zum Detail Kleinteiliges von Dessous über Gürtel bis zu Uhren und Schmuck perfekt platziert und geschützt unter.

Begehbarer Kleiderschrank
Auch optisch ist der begehbare Schrank ein echtes Highlight: ob in dunkler Matrix-Pinie-Oberfläche mit bronzefarbenem Profil, oder in einer von zahlreichen aktuellen Materialvarianten - das Gesamtbild präsentiert sich als echter Eyecatcher. Passende Gleittüren der Serie S1200 Air mit Profil und Glasfüllung im warmen Bronzeton gewähren sanft getönten Einblick und Zutritt – auch ins anschließende Bad. Treten Sie näher. Es lohnt sich, sie kennen zu lernen: die First Class des Ankleidens.

Schlagworte: