Verwandlung am Wasser Material und Umbau

Ausguck
Küche mit Eckfenster im Landhaus

Das Eckfenster in der Küche weist auf die Straße.

 

Die Klammer

Holz und Grau

Eichendielen für die Böden, Hellgrau für Türen, Dachbalken, Wandverkleidungen und Einbauten. Material und Farbe der Ausstattung verbinden Altbau und Neubau, die in allen Bädern gleichen Fliesen und Sanitärobjekte und die betont sparsame moderne Einrichtung bieten das Passepartout für die Mixtur aus hell und dunkel, rustikal und modern.

Das Prinzip

Keep it simple

Für die Bauherren habe hinter allen Umbaumaßnahmen ein nüchterner Leitsatz gestanden, sagt der Architekt: „KISS – Keep it simple – stupid! Mach es einfach einfach.“ Es waren simple Lösungen gefragt und Kompromisse möglich. So wurden die alten Heizkörper möglichst belassen, nicht jedes Heizungsrohr unter Putz gelegt. Die bleiverglasten Fenster im Arbeitszimmer konnten bewahrt werden, ebenso die alte Eckbank im Treppenaufgang zum Obergeschoss. Sie ist jetzt abgebeizt und abgeschliffen, die Löcher der Tackernadeln, die die Polsterung hielten, sind wie Ehrenmale noch zu sehen. Oben blieben der Einbauschrank im Elternzimmer oder die Alkoven für die Kinder. Es soll alles stimmig, aber es muss nicht perfekt sein. „Das ist ein Ferienhaus, das genutzt werden soll“, sagt die Besitzerin. Aber was für eins!

Autor:
Volker Corsten
Fotograf:
Ute Schuckmann