Gründer des berühmten Bauhaus in Weimar Walter Gropius

Walter Adolf Georg Gropius

geboren am 1883 in Berlin (Deutschland)

verstorben 1969 in Bosten (USA)

Tätigkeitsbereiche

Industriedesign, Architektur

Kurzbiografie

Walter Gropius gilt, neben Ludwig Mies van der Rohe und Le Corbusier, als Begründer der Modernen Architektur. Seine erste bedeutende architektonische Arbeit war das Fagus-Werk in Alfeld an der Leine (1911-1925), das er zusammen mit Adolf Meyer baute.

Er gründete das weltberühmte Bauhaus in Weimar, welches von den Nationalsozialisten als „Kirche des Marxismus“ verunglimpft wurde und floh 1934 vor dem Regime des Dritten Reiches nach England und 1937 weiter in die USA, wo er Professor an der Harvard University wurde.

In den USA erlangte er Berühmtheit durch seinen PanAm-Wolkenkratzer (heute das MetLife-Gebäude) in Manhattan (1959), der auch in vielen Hollywoodfilmen zu sehen ist.

 

Schlagworte: