Piero Lissoni

Designer des Jahres 2021 – Piero Lissoni

Kurzporträt Lissoni

Das Taschentuch in der Brusttasche seiner Jacke ist Piero Lissonis Markenzeichen, ohne das er wohl nie aus dem Haus gehen würde. Es kennzeichnet den Designer als Mann mit Stil, mit selbstverständlicher, lässiger italienischer Eleganz. Einer, der weiß, was er tut und wer er ist. Keiner der auftrumpfen muss, um sich bemerkbar zu machen. Das würde Piero Lissoni auch gar nicht wollen. Ihm geht es um die Sache, nicht um die Person Lissoni: „Mich interessiert es nicht, ein Star zu sein.“

Lissoni ist Designer und Architekt und anders als viele seiner Architekten-Kollegen übt er diesen Beruf auch aus und beschränkt sich nicht nur darauf, schöne Möbel zu entwerfen. Lissoni ist weit mehr als Lissoni, denn er hat mehrere Firmen, angefangen von Lissoni Associati fürs Objektdesign mit rund 70 Mitarbeitern in einer früheren Seidenfabrik im Zentrum von Mailand, über Graph.x für grafische Lösungen bis zu den Firmen Lissoni Architettura in Mailand und Lissoni Inc. in New York, die sich beide um Architekturprojekte kümmern. Dazu ist Piero Lissoni Art Director einer ganzen Reihe von Möbel-Herstellern.

Ein Meister aller Klassen, ein Hans-Dampf-in-allen-Gassen, der ebenso für Luxusyachten verantwortlich zeichnet, wie für noble Ferienresorts, Messestände, Hotels, Stühle, Tische, Sessel, Leuchten, den Look der Filmbiennale in Venedig oder auch nur einen Zahnputzbecher oder eine simple Box für Taschentücher für Alessi. Lissoni ist für alle da, Bandbreite ist sein Markenzeichen. Es gibt wenig, was der Mann nicht macht. Dabei ist Piero Lissoni immer freundlich, immer leise, immer höflich, immer zurückhaltend und aufs Gespräch bedacht: „Ich halte nichts von Abschottung. Ich glaube an Kommunikation, an Offenheit und Austausch", sagt er.

Findet er sein Design eigentlich erkennbar italienisch?, wurde er gefragt. „Nein, ich bin contemporary, ein Zeitgenosse“, war die Antwort. Seine Entwürfe sind keine oberflächlichen Hingucker, sondern haben Substanz, sind dezente Statements wie seine Architektur. Weiß, creme, grau und superbequem – seine Sofas für Cassina, Living Divani oder Kartell sind der Beweis. „Bestenfalls begleitet einen ein Sofa das ganze Leben“, so Lissoni. So wie einen Lissoni durchs ganze Leben begleiten kann, mit seinen allgegenwärtigen Entwürfen.

lissoniandpartners.com

Lebenslauf

1956 in Seregno in Italien Sohn eines lombardischen Möbelrestaurators geboren
Architektur-Studium am Politecnico di Milano
Arbeit als Designer für Molteni und Lema
1986 Gründung des Büros Lissoni Associati zusammen mit Nicolette Canesi
1996 Gründung von Graph.x
2013 Gründung von Lissoni Architettura in Mailand
2015 Gründung von Lissoni Inc. in New York

Wichtige Entwürfe
Design

  • Piuma Armlehnstuhl für Kartell
  • Kooh-I-Noor Spiegel für Glas Italia
  • Sofa Avio für Knoll International
  • Kufenstuhl S44 für Thonet
  • Tisch 194 9 für Cassina
  • Tisch 195 Naan für Cassina
  • Stuhl Crossoft für Cappellini
  • Sofa Mex für Cassina
  • Sessel Well für Cappellini
  • Sessel KN01 für Knoll International
  • Lissoni Sofa für Fritz Hansen
  • Sessel Frank Club für Porro
  • Sofa Box für Living Divani
  • Frog Outdoor-Liege für Living Divani
  • Poltrona 02 für Living Divani
  • Sedia 05 für Living Divani
  • Leuchte Light Bell für Flos
Architekt Designer

Architektur und Interieurs

  • Mamilla Hotel in Jerusalem
  • Bentley Design Hotel in Istanbul
  • Mitsui Garden Hotel in Tokio
  • Studio M Hotel in Singapur
  • Neugestaltung der Firmenzentrale von Living Divani in Anzano del Parco
  • Renovierung des historische Teatro Nazionale in Mailand
  • Innenausstattung der Segelyacht Ghost
  • Entwurf der Motoryacht Tribù für Luciano Benetton

 

Auszeichnungen

1999 Red Dot Award für Supersoft Sessel
2002 Red Dot Award/Product Design
2005 Hall of Fame, I.D. Magazine International Design Award 
2006 “Best of the Best” & “Best detail” IMM Cologne Int. Innovation Award 
2006 “Good Design Award”, Chicago Athenaeum Museum of Architecture & Design 
2006 “New Designer of the Year”, World Superyacht Awards
2007 “Good Design Award”, Chicago Athenaeum Museum of Architecture & Design 
2008 “Monte-Carlo Showboat International Award” 
2009 “Good Design Award”, Chicago Athenaeum Museum of Architecture & Design 
2010 “Best of the Best” IMM Köln Intern. Innovation Award Cologne 
2012 “Good Design Award”, Chicago Athenaeum Museum of Architecture & Design 
2014 “Compasso d'Oro"
2014 “Meilleure architecture intérieure d’hôtel en Europe”, Prix Villégiature
2015 “Best Grid”, Wallpaper* Design Award
2015 “Best International Designer of the Year” Interiores Awards/Madrid
2016 “Best Product/Furnishing System”, 1st Salone del Mobile Award (ITA)
2016 “Meilleur hotel du Moyen Orient”, Prix Villégiature
2016 “Red Dot Award/Product Design
2017 “Red Dot Award/ Best of the Best”
2017 “Interior/Architecture”, Iconic Award
2018 “Best interior design” Cannes Yachting Festival
2018 “Best of Year Awards/Showrooms for Baths & Kitchens”, Interior Design Magazine
2019 “Best of disco divas” Wallpaper Design Award

 

Kunden

Alessi, Alpi, Asplund, B&B Italia, Baxter, Boffi, Cappellini, Cassina, De Padova, Fantini, Flos, Fritz Hansen, Glas Italia, Janus et Cie, Kartell, Knoll International, Lema, Living Divani, Molteni, Olivari, Poltrona Frau, Porro, Riva 1920, Sabattini, Tecno, Thonet

Architekt Designer