Design
Design

Designer:innen aus Frankreich: Florence Bourel

Starke und farbintensive Bilder zeichnen ihre Entwürfe aus. Ein Geschenk aus ihrer Kindheit, die sie in Afrika verbrachte. Wir stellen vor: Florence Bourel – Designerin aus Frankreich.
16.12.2022
Die französische Designerin Folrence Bourel.

In Frankreich begann die Karriere von Florence Bourel als Ausstellungs- und Bühnendesignerin, seit rund zehn Jahren kreiert sie auch Möbel, Teppiche, Leuchten und Wohnaccessoires. In ihren Arbeiten vermischen sich verschiedene Einflüsse und Disziplinen, der Einsatz von Farben und Mustern sowie das handwerkliche Können stehen dabei im Mittelpunkt. Für den traditionell gewebten Teppich "Aduma" kombiniert die Designerin Relief- und Textureffekte, das kubistische Motiv erinnert an eine afrikanische Maske und nähert sich der Wandteppichkunst an. Mit einem Spiegel für Hermès’ Kreativlabor "petit h" erhielt Florence Bourel den diesjährigen French-Design-100-Award. Auch eine farbenreiche Laternenkollektion entstand in enger Zusammen mit Handwerkern und Textildesignern. Florence Bourel: "Zur Erhaltung des Handwerks beizutragen bedeutet, einzigartige Objekte zu schaffen, die man lange behalten möchte."

Porzellankollektion "Ovale"

Musterhaft
Porzellankollektion „Ovale“ interpretiert das ikonische Oval des Pariser Parfümherstellers. Mehr Infos unter: diptyqueparis.com

Wollteppich "Kubismus"

Kubismus 
Wollteppich "Aduma" erinnert an afrikanische Masken, toulemonde. Mehr Infos unter: bochart.fr

Laternenkollektion "peti h"

Schattenspiel
Mit Seide und Leder ummantelte Laternenkollektion. Mehr Infos unter: hermes.com

Tischleuchte "Strate"

Geschichtet 
Tischleuchte "Strate" kombiniert Marmor in zwei Farbtönen. Mehr Infos unter: roche-bobois.com