Kollektion AA/27 von Michael Anastassiades

Michael Anastassiades ergänzt mit seiner Produktreihe AA/27  die von Piero Lissoni, Naoto Fukasawa und Paik Sun Kim gestalteten Kollektionen.

Ganz typisch für Michael Anastassiades sind auch die Produkte der neuen AA/27 Kollektion geprägt durch überraschende Details. Die Armatur, die er für Aboutwater – eine gemeinsame Marke von Boffi und Fantini – entworfen hat, besteht aus zwei separaten Komponenten: den Wasserhahn und den Regler. Beide werden durch ein drittes horizontal angebrachtes Element verbunden, das zylindrisch geformt ist. 

Größe und Proportionen der einzelnen Elemente sind so optimal aufeinander abgestimmt, dass sie als Ganzes ein harmonisches Bild ergeben. 

Das besondere Detail: Der Wasserhahn scheint über der Oberfläche zu schweben. Ein einzigartiges Design kombiniert mit modernster innovativer Technik. 

Erhältlich ist die Armatur in den Ausführungen gebürsteter Edelstahl und Matt Gun Metal PVD.

Aboutwater

Die gemeinsam gegründete Marke von Boffi und Fantini verfolgt eine ganz bestimmte Philosophie: Internationale Gestalter und Gestalterinnen mit ausdrucksstarken Designs kreieren die Kollektionen für Aboutwater. Jede trägt die ganz persönliche Handschrift des Designers/der Designerin.  

Michael Anastassiades

Michael Anastassiades wurde auf Zypern geboren und ging bereits zum Studium an dem Imperial College of Science Technology and Medicine nach London, wo er heute noch lebt und arbeitet. Dort eröffnete er auch 1994 sein eigenes Studio. 

In seinen Arbeiten verbindet er Produkt- und Möbeldesign mit ökologischen Aspekten und erforscht so die Formen zeitgenössischer Kultur und Ästhetik. Seine Kreationen sind minimalistisch, gerade alltäglich, wirken dabei aber trotzdem ungewöhnlich lebendig.

Michael Anastassiades Arbeiten sind in den Sammlungen des Museum of Modern Art in New York, des Victoria and Albert Museums und des Crafts Council in London vertreten sowie im FRAC Centre in Orleans (Frankreich) und dem MAK in Wien. Darüber hinaus hat er mehrere Einzelausstellungen, unter anderem „Reload the current page“ im Point Center of Contemporary Art in Nikosia, die sich nach seinen eigenen Worten mit den „gegenwärtigen Ängsten des modernen Zypern“ beschäftigte.

Er arbeitet mit einigen der führenden Herstellern wie Flos, Puiforcat, Lobmeyr und Svenskt Tenn zusammen.

Seine eigen kreierten Leuchten, Möbel, Schmuck- und Tischobjekte produziert er seit 2007 im selbst gegründeten Unternehmen Michael Anastassiades Ltd..

Erfahren Sie mehr über den Designer Michael Anastassiades in unserem Designerlexikon >>